demokratische Ausführung innerhalb einer Gruppe

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

 :: Meinungen

Nach unten

demokratische Ausführung innerhalb einer Gruppe

Beitrag  berton am Mo Sep 12, 2011 5:02 pm

Anlehnend an den Link:
http://www.sk-prinzip.net/die-chance-junger-staaten.html
habe ich das Bedürfnis meine Meinung zu äußern.
Wer heute im Netz unterwegs ist, wird gerade überschwemmt mit Aktionen in denen sich Gruppen scheinbar überbieten wollen. Die Frage ist, ob dies der richtige Weg ist.
Die Nachteile sind offensichtlich.
* Jeder meint etwas dazu beitragen zu müssen, es regiert eine Informationsflut und ist somit unaufbereitet zu den einzelnen Themen schnell der Vergessenheit anheim geworden.
Viele von uns verlieren schon nach kurzer Zeit den Überblick, hetzen von einer Gruppe zur Anderen und haben den Eindruck des Scheiterns, bevor es angefangen hat.
Ich habe absolut kein Problem mit den unterschiedlichen Informationen, wen sie gefiltert an mich dringen.
Interessiere ich mich mehr aktiv auf der Straße tätig zu sein, bevorzuge ich Infos, die Termin, Treffpunkt, Motto enthalten, bin ich mehr der Denker arbeite ich lieber mit einer Gruppe zusammen die mit einem mir liegenden Thema beschäftigt. Genau das sind die ToDo´s, um ein "Gebilde aus unterschiedlichen Menschen, mit unterschiedlichen Vorstellungen und Neigungen zusammen zu bringen. So kann auf rinnt vernünftigen Art und Weise der Weg beschritten werden, der von der Ursprungsidee startend in Teilbereiche aufgeteilt irgendwann das gemeinsame Ziel zur Folge hat. Ich fühle mich zu der Gruppe dieser Gruppe zugehörig und würde mich freuen, wenn sich noch ein paar dazu gesellen würden.

berton

Anzahl der Beiträge : 1
Punkte : 5
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 02.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

 :: Meinungen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten