Gruppenfindungsprozeß, warum ist es wichtig und wie kann man es umsetzen?

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

 :: Meinungen

Nach unten

Gruppenfindungsprozeß, warum ist es wichtig und wie kann man es umsetzen?

Beitrag  Admin am So Sep 25, 2011 8:06 am

Ausgelöst durch den Post von "Frank Greeve" https://www.facebook.com/groups/aCAMPada/?id=225419650849433

Also ich würde auch nochmals meinen Senf dazu abgeben. Die Frage war, wieso die angebotenen Seiten nicht genutzt werden und für welche man sich entscheiden sollte. Für mich gibt es da folgende Überlegungen:
Ich bin wie Maestro der gleichen Ansicht, das es auf beiden Ebenen also hier und in einem externen „Forum“ gepostet werden sollte, das wenn möglich so gestaltet werden sollte das es sich um eine Plattform wie „Osiris“, http://en.wikipedia.org/wiki/Osiris_(Serverless_Portal_System) P2P Netzwerk handelt. Das hat den Vorteil das dazu kein externer Server zur Verfügung stehen muss und somit die Gewährleistung besteht, das nicht von dritten durch abschalten des Servers die Kommunikation gestört werden kann.
Ein weiterer Punkt wieso es vielleicht nicht angenommen wurde ist, dass sich damit niemand bisher identifizieren konnte.
Es ist meiner Meinung nach notwendig zuerst die Anforderungen, die jeder an so eine Plattform richtet zu erörtern, sprich alle die sie nutzen wollen einzubinden. Dies geht im Vorfeld dort, wo sich die Leute auch treffen, sprich in den Gruppen. Die Hauptaufgaben scheinen demnach zu sein:
1. Was soll die Plattform können, zu welchen Zweck wird sie benutzt und wer übernimmt die Wartung dieser Plattform
2. Soll die Plattform auch als Kommunikationsfläche dienen oder wird dies nach wie vor in den externen Gruppen vorgenommen.
3. Soll die Plattform auch als Informationsträger über Themen die nicht im unmittelbaren Zusammenhang stehen dienen, z.B. Antiatom, Greenpeace ….
4. Wer arbeitet in welchen Bereichen mit, sprich definierte Liste der Ansprechpartner in den einzelnen Bereichen
5. Systemstrukturen ja oder organisiertes Chaos Prinzip, jeder macht alles
6. Planung einer Zeitachse, wer macht was bis wann nach welchen Anforderungen von wem?
7. wie soll das Ganze publiziert werden um alle befreundeten Gruppen zu erreichen?
8. internationale Plattform angestrebt oder auf national beschränkt

Das viel mir spontan ein, was keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.
Wenn wir uns damit auseinandersetzen könnten und dies zudem als „Findung eines Konzepts zur Zusammenarbeit“ in die anderen Gruppen transferieren könnten, mit dem Schwerpunkt es vorerst hier zu erörtern, bis ein Konsens gefunden ist und der Auftrag für das Erstellen eines Gerüstes nach den erarbeiteten Kriterien gegeben und umgesetzt wird, wäre das schon die halbe Miete. Das würde bedeuten dass dieses Thema hier vorrangig behandelt, sprich gepushed wird, oder es ausgelagert wird auf eine externe Fläche, die jedoch hier und in anderen Gruppen als Diskussionsplattform dient.
Das sind zu diesem Thema meine Vorschläge.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 161
Punkte : 487
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 27.01.10

Benutzerprofil anzeigen http://visionen.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

 :: Meinungen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten