Machen wir die Banken platt?

 :: Meinungen

Nach unten

Machen wir die Banken platt?

Beitrag  Admin am Di Okt 18, 2011 6:12 am

Ich habe mir noch einmal Gedanken zu dem Bankenproblem gemacht und welche Möglichkeiten wir haben, den Banken den Geldhahn zuzudrehen um eine Systemveränderung herbei zu führen. Die Besetzung ist ein Mittel, aber wer geht schon bei Minusgraden zelten?
Ich bin immer noch der Meinung das Anarchie das ist was wir eigentlich brauchen und da die Möglichkeiten mein Konzept umzusetzen bisher immer an der Kritik gescheitert sind, wie, Keine Partei, Boykott nicht sozialverträglich, habe ich eine weitere Möglichkeit durchgespielt.
Wenn man davon ausgeht, das eine Bank nur einen bestimmten Prozentsatz des Geldes das sie ausgibt nachweisen muss um sich neues Geld zu beschaffen, also niemals 100 % selbst in der Kasse haben muss, dann ergibt sich das dies die Schwachstelle ist, die man sich zu Nutze machen kann.
Ich versuche Mal es in einem Beispiel zu erklären, wobei ich darauf hinweise, dass es sich nicht um exakte Werte handelt, weil diese mir nicht vorliegen.
Banken können bei der Zentralbank Kredite aufnehmen. Dies wird durch der Höhe der Mindestreserve ermöglicht, die 2% der aufgenommen Geldsumme betragen muss. Das bedeutet also eine Bank kann bei einer Einlage von 2 Euro 100 Euro verleihen. Wenn man sich diese zahl mal ansieht und zu überlegen anfängt, kommt man zu dem Schluss, das wenn Deutschlandweit 1 Million Euro vom Konto abgehoben wird, die Bank ein Defizit an Mindestreserve von 50.Millionen Euro hat. Wenn man dies überschlägt, was Otto Normalverbraucher bekommt, also im Schnitt 1000 Euro im Monat und dies dann sofort abhebt, einschließlich der Sparguthaben und eben auf die lächerlich geringe Verzinsung verzichtet, dann dürfte eine Bank wohl großen Schaden nehmen. Vielleicht sollten wir deshalb ein neues Ziel verfolgen. Nicht Banken besetzen, sondern ihnen das Geld entziehen. Es hätte für den Einzelnen keine Auswirkungen, da das Geld ja verfügbar ist, halt nur nicht als Guthaben auf einer Bank.
Mal angenommen, die Banken können nicht mehr bezahlen, die Regierungen kommen unter Druck, indem man die Steuern nur noch zweckgebunden abführt, vielleicht sogar auf ein Depot einzahlt, das ebenfalls als Bargeld verfügbar ist, also nicht den Banken zur Verfügung gestellt wird, dann dürfte das wohl das Ende dieser Epoche sein. .

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 161
Punkte : 487
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 27.01.10

Benutzerprofil anzeigen http://visionen.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 :: Meinungen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten